Sieg zum Rückrundenstart

Foto: Jan PerlichAm letzten Samstag ist unsere 1. Mannschaft mit einem 26:17 Sieg beim DRC Hannover in die Rückrunde der 2. Liga gestartet.

Nach dem erneuten Wintereinbruch der letzten Tage, war lange unklar, ob die Partie überhaupt ausgetragen werden könnte. Erst nachdem auf die letzten gefrorenen Stellen Sand geschüttet worden war, entschied der Schiedsrichter eine Stunde vor dem Anpfiff, dass ein Rugbyspiel möglich sei.

Es entwickelte sich das erwartet harte Spiel, bei dem unsere Mannschaft feldüberlegen war, für den Sieg aber auch das nötige Glück auf ihrer Seite hatte. Die Versuche für unsere Mannschaft erzielten die Stürmer mit einem reingeschobenen Paket, Sebastian “Fisch” Koch, Kai Falcke und bei seiner letzten Partie für uns Gabriell Messault. Zwei der Versuche erhöhte Fisch,den anderen Friedrich Michau. Der DRC zeigte eine gewohnt kämpferische Leistung,lag zur Halbzeit mit 14-12 vorne und scheiterte mit einer starken Schlussoffensive mehrmals nur knapp vor unserer Linie an einem verdienten Defensivbonuspunkt.

Angesichts der Bodenverhältnisse und der Tatsachen, dass wir mit nur 17 Mann angereist waren und in diesem Jahr erst einmal auf einem Rugbyplatz trainiert hatten,kann man mit dem Sieg und dem Offensivbonuspunkt für 4 erzielte Versuche hochzufrieden sein. Das Spiel selbst mit all seinen technischen Fehlern, falschen Entscheidungen, einer eher unnötigen gelben Karte usw. werden wir schnell abhaken und versuchen nächste Woche beim Heimspiel gegen Siemensstadt vieles besser zu machen.

Als Randbemerkung sei erwähnt, dass unsere Erste durch die 5 Punkte aus diesem Spiel im Augenblick Tabellenführer einer allerdings durch einige Nachholspiele verzerrten Tabelle ist.

Das nächste Spiel ist bereits in einer Woche – dann empfangen wir aus Berlin den SC Siemensstadt. Wir hoffen auf eure Unterstützung.

(Foto: Jan Perlich)