U8 und U10 mit tollem Turnier

Die Kleinen starten in die Saison.

Wie jedes Jahr im Spätsommer muss sich eine U8 erst mal neu sortieren. Nach nur wenigen Malen Training und einem kleinen Tag-Turnier war daher die Aufregung umso größer, das

s wir gleich bis Oranienburg zum Turnier fahren. Gegen die heiß ersehnten „echten“ Gegner war es dann aber nach dem frühen Aufstehen und den drei Stunden Fahrt doch noch zu früh. In einer wirklich schweren Gruppe A mussten wir dann auch ziemlich Federn lassen, fanden nicht so recht ins Spiel, konnten aber schon schöne Angriffe mit teilweise gelungenem Passspiel zeigen. Das letzte Spiel in der Platzierungsrunde konnten wir dann gegen die herzlichen Gastgeber aus Oranienburg gewinnen und traten letzen Endes glücklich und mit dem Fairplay-Pokal geehrt, lauthals singend den Heimweg an.

Für die U10 war das erste Turnier des Jahres auch eine schöne Erfahrung. Insgesamt wurden fünf tolle Spiele gespielt und die Trainer und Kinder konnten die schöne Rugbyatmosphäre in Oranienburg genießen. Nach einem Unentschieden im ersten Spiel folgte dann ein klarer Sieg, nachdem die Kleinen wach geworden waren. Es folgten zwei harte Spiele, erst gegen einen gut aufgestellten Berliner SV, wo eine Starke und konstante Verteidigung gefragt war. Das Spiel gegen den BRC, der zwar mit einem Punkt gewann, war dafür dann sicherlich das schönste Spiel des Tages. Zum Schluss wurde noch gegen eine Mix Mannschaft aus Berlin und Leipzig gespielt, die die schnellen Angriffe unserer U10 aber nicht stoppen konnten. Wie immer war der Start in die neue Saison von viel Spaß geprägt, auch wenn es noch bissel was zu arbeiten und trainieren gibt.

Großen Dank an die Betreuer Nici, Mario und Action!