Dritte Herren gewinnt Verbandsliga Nord/Ost

Meisterschaft in Rostock.

Am Samstag krönte unsere Dritte ihre tolle Saison und gewann auch das letzte Spiel mit 38:10 bei der SG Mecklenburg-Vorpommern. Trotz der langen Fahrt nach Rostock fanden die Mannen rund um Kapitän Mario die richtige Motivation und übernahm von Anfang an das Kommando auf dem Platz. Der Sturm gewohnt stark mit sehr sicheren Offenen und Paketen, erwischten unsere Jungs hinten einen Sahnetag und zauberte sich durch Hälfte eins. Drei, vier Phasen der Stürmer reichten dann oft aus um den Ball der Hintermannschaft zu präsentieren, die dieses unglaublich stark und kaltschnäuzig ausspielten. So stand es dann zur Halbzeit auch schon völlig verdient 31:5. Nach der Pause kam die SG, die sich über 80 Minuten nie aufgab, dann besser ins Spiel und zeigte ihrerseits, dass auch sie angreifen kann. Doch auch das Verteidigen unserer Braunweißen klappte an diesem Tag ganz ausgezeichnet und zusammen mit der Dominanz in Gasse und Gedränge war unsere Dritte an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß für die tapfer kämpfende SG. Damit beendet die 3. Herren eine tolle Saison auf dem 1. Platz und darf insbesondere auf die Tatsache stolz sein, dass die Mannschaft über die ganze Saison zusammengeblieben ist und gezeigt hat, wie toll eine Mischung aus jungen und alten Spielern funktionieren kann.

Ein riesen Dank für seine fantastische Arbeit als Trainer und Kapitän geht an Mario, der die Rugbyschuhe trotz seines zarten Alters nun erst mal an den Nagel hängt um Geist, aber auch Körper, etwas Erholung zu gönnen.

Vielen Dank an Franck für die tollen Fotos!

https://flic.kr/s/aHsmDMWVLp