Frauen mit tollem Spiel gegen Vizemeister

7 zu 35 verlieren die Frauen gegen SCN.

Im ersten Heimspiel der Saison zeigten unsere Frauen gegen die haushohen Favoritinnen aus Heidelberg jedoch eine starke Leistung. Unsere neu formierte Mannschaft hielt von Anfang an gut mit und zeigte vor allem defensiv sehr viel Herz und Leidenschaft. So merkten auch die Titelaspirantinnen aus Neuenheim schnell, dass sie ein hartes Stück Arbeit und deutlich mehr Gegenwehr als in den letzten Begegnungen erwartet.

Nach zwei Straftritten und einem erhöhten Versuch blieb die Partie mit Halbzeitstand von 0:13 auch sehr lange offen. Mit anhaltender Spieldauer ließen allerdings die Kräfte und die Konzentration bei den Braun-Weißen nach, sodass die Gäste im zweiten Durchgang noch vier Versuche nachlegen konnten. Viel umjubelt war dann unser Versuch von Anna und die Erhöhung von Josi, die noch ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben konnten. Der Endstand von 7:35 ist leistungsgerecht, der SCN verdienter Sieger.

Deutlich erkennbar ist jedoch das Potenzial unserer jungen Mannschaft, bei der insgesamt fünf Spielerinnen erst ihr erstes oder zweites 15er-Spiel absolviert haben. Am kommenden Samstag haben die Frauen gleich wieder die Chance, ihre Leistung zu bestätigen. Dann kommt nämlich der Heidelberger RK nach Hamburg. Gespielt wird um 14 Uhr auf dem Platz am Barmwisch.

Schöne Fotos von Matthias von Schramm gibt es hier:

https://sharegallery.strato.com/u/Kw35uE35/FvJUX40n